Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ein Trainingsprogramm gegen Angst vor Blut, Spritzen und Verletzungen

Bereits beim Gedanken an den nächsten Arztbesuch haben Sie Panik vor einer möglichen Blutentnahme oder vermeiden den Besuch aus diesem Grund gar gänzlich? Blut können Sie nicht sehen, da Sie drohen in Ohnmacht zu fallen oder dies bereits vorgekommen ist? Ein Krankenhausaufenthalt ist wegen der vielen Spritzen und Verletzungen, die man sehen könnte, eine schreckliche Vorstellung für Sie? Damit sind Sie nicht allein!

Viele Menschen ertragen solche Situationen nur unter starker Angst und mit deutlichem Unbehagen oder vermeiden diese gänzlich. Dies kann zu persönlichem Leid und zu negativen gesundheitlichen Konsequenzen führen, wenn zum Beispiel Arztbesuche vermieden werden. 

Wir richten uns daher an Sie, sofern Sie ein deutliches Unbehagen im Rahmen der oben genannten (oder ähnlichen) Situationen verspüren oder diesen aus dem Weg gehen. Wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind und gerne etwas an Ihrer Angst ändern wollen, dann laden wir Sie herzlich ein, an unserem Trainingsprogramm teil zu nehmen. Wir möchten Ihnen helfen, Ihre Angst zu kontrollieren und sie zu überwinden. Das Programm besteht aus Elementen von bewährten Behandlungsverfahren und wurde entwickelt auf Basis des aktuellen Forschungsstandes der kognitiven Verhaltenstherapie.

Wir wollen Ihnen in einer einzigen Sitzung zu einer Besserung Ihrer Situation verhelfen.

Da es sich um ein Forschungsprojekt der Arbeitseinheit Klinische Psychologie und Psychotherapie der Ruhr-Universität Bochum handelt, können wir Ihnen das Trainingsprogramm gegen Angst vor Blut, Spritzen oder Verletzungen vollkommen kostenfrei anbieten.

Wir freuen uns, Sie bei unserem Training gegen Angst vor Blut, Spritzen und Verletzungen begrüßen zu dürfen! Gerne können Sie Freunden und Bekannten von unserem Projekt erzählen und diese - sofern sie genau so unter dieser Angst leiden - ebenfalls zur Teilnahme motivieren.

 

- Derzeit bieten wir leider keine weiteren Trainingstermine an! -